Archiv

Museumsnacht in Kiel

Wann:
31. August 2018 @ 18:00 – 21:30
Wo:
Kunsthalle Kiel, Arwed-Emminghaus-Weg, 24105 Kiel, Deutschland
Schlagworte:

Liebe Aktive,

die Museumsnacht ist der traditionelle Höhepunkt und Abschluss des Kieler Kultursommers. Sie bietet Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern eine hervorragende Gelegenheit, die Kieler Museumslandschaft – von A wie Aquarium bis Z wie Zoologisches Museum – auf unkonventionelle Art kennen zu lernen. Endlich wieder dabei ist das Schifffahrtsmuseum in der Fischhalle und zum ersten Mal ist auch der Flandernbunker während der Museumsnacht geöffnet.

Grünflächen zwischen den Museen werden von unzähligen „Tütenlampen“ stimmungsvoll beleuchtet. Sie illuminieren unter anderem den Schloßgarten und den Anscharpark.

Der Museumsnachtexpress fährt von einem Museum zum anderen, über die Förde geht es mit dem Schiff. Wer Lust hat, darf Stempel sammeln und an der Verlosung ungewöhnlicher Preise teilnehmen. Um Mitternacht klingt die Museumsnacht im Foyer der Stadtgalerie musikalisch aus.

Das Programm und viele Impressionen findet ihr unter: http://www.museumsnacht-kiel.de/

 

Wenn das etwas für dich ist und das Datum stimmt, dann melde dich dazu an. Vielleicht stößt dies auf Interesse anderer Aktiver und schon gehts los. Das heißt, wenn sich mindestens 2 Interessenten anmelden, dann stelle ich den Termin als nächstes Event auf die Startseite. Gruß Unna

„Muthesius Preis für Kunst, Raum und Design“

Wann:
28. Juni 2018 @ 18:00 – 19:30
Wo:
Kunsthalle Kiel, Arwed-Emminghaus-Weg, 24105 Kiel, Deutschland
Kategorien:
Schlagworte:

Muthesius Preis für Kunst, Raum und Design

 

Seit 2010 wird dieser Kunstpreis von der Muthesius-Fördergesellschaft verliehen. Er richtet sich an Absolventinnen und Absolventen der Muthesius Kunsthochschule Kiel aus den Fachbereichen „Kunst“ sowie „Raum und Design“. Aus den eingegangenen Bewerbungen wählt eine Vorjury jeweils sieben Arbeiten aus. Diese werden im Rahmen einer Ausstellung in der Kunsthalle einem breiten Publikum präsentiert. Eine zweite, national besetzte Jury wählt dann die Preisträger bzw. Preisträgerinnen aus. Aber auch die öffentliche Meinung zählt: Neben dem eigentlichen Muthesius-Preis wird auch ein Publikumspreis in beiden Kategorie verliehen.

 

Wenn das etwas für dich ist und das Datum stimmt, dann melde dich dazu an. Vielleicht stößt dies auf Interesse anderer Aktiver und schon gehts los. Das heißt, wenn sich mindestens 2 Interessenten anmelden, stelle ich den Termin als nächstes Event auf die Startseite.

Ausstellungseröffnung in der Kunsthalle zu Kiel

Wann:
23. März 2018 @ 19:00 – 20:00
Wo:
Kunsthalle Kiel, Düsternbrooker Weg 1, 24105 Kiel, Deutschland
Kategorien:
Schlagworte:
Außenansicht der Kunsthalle zu Kiel © Kunsthalle zu Kiel Foto: Bernd Perlbach

Die Kunsthalle lockt nicht nur durch ihre Ausstellungen in ihr Haus, sondern bietet auch eine Plattform zum Austausch für alle Altersklassen. In Malkursen und Workshops werden schon die kleinen Gäste spielerisch an Kunst herangeführt. Führungen, Konzerte und Lesungen im Museum prägen das kulturelle Angebot der Stadt wesentlich mit.

http://www.kunsthalle-kiel.de/de/ausstellungen/

Vielleicht ist bei dem Programm etwas für dich dabei.

Wenn das etwas für dich ist und das Datum stimmt, dann melde dich dazu an. Vielleicht stößt dies auf Interesse anderer Aktiver und schon gehts los. Das heißt, wenn sich mindestens 2 Interessenten anmelden, stelle ich den Termin als nächstes Event auf die Startseite.

Ausstellungseröffnung in der Kunsthalle zu Kiel

Wann:
27. Februar 2015 @ 19:00 – 20:30
Wo:
Kunsthalle Kiel, Kunsthalle zu Kiel, Düsternbrooker Weg 1,24105 Kiel, Deutschland
Kategorien:
Schlagworte:

 

„CAUboys. Kunst und Universität“

eine Ausstellung, die im Rahmen der 350-Jahrfeier der Christian-Albrechts-Universität stattfindet

 

 

Wenn das etwas für dich ist und das Datum stimmt, dann melde dich dazu an. Vielleicht stößt dies auf Interesse anderer Aktiver und schon gehts los. Das heißt, wenn sich mindestens 2 Interessenten anmelden, stelle ich den Termin als nächstes Event auf die Startseite.

Ausstellungseröffnung in der Kunsthalle zu Kiel

Wann:
27. Juli 2014 @ 13:00 – 14:30
Wo:
Kunsthalle Kiel, Kunsthalle zu Kiel, Düsternbrooker Weg 1,24105 Kiel, Deutschland
Kategorien:
Schlagworte:

Thomás Saraceno, "Dorado 1 Agelena Labyrintica", 2013 (Detail), Courtesy Esther Schipper, Berlin und Thomás Saraceno, Foto: Andrea Rossetti

 

Netz. Vom Spinnen in der Kunst
28. Juli – 16. November 2014

Das Netz steht für das Internet, wird in Zusammenhang mit sozialen Netzwerken, den verborgenen wie den offensichtlichen, und zur Beschreibung biologischer und technischer, wirtschaftlicher wie politischer Zusammenhänge verwendet. Digitale Netzstrukturen verbinden Bilder, Texte und
akustische Signale miteinander und sind in ständiger Bewegung wesentlicher Bestandteil der Welt. Die Ausstellung Netz stellt künstlerische Arbeiten vor, die mit der Idee des Netzes arbeiten, mit natürlich gesponnenen wie dem der Spinne, mit Diagrammstrukturen und mit flexiblen Daten des Internets sowie ihren Verknüpfungen untereinander. Die Ausstellung widmet sich damit Fragen unserer Gegenwart und folgt zugleich einem Jahrtausende altem Thema – denn das Netz ist eine Metapher, die bereits seit der Antike Gegenstand künstlerischer Fragen ist – im Wort wie im Bild.

Die Eröffnung am 27.Juli 2014 bildet den Auftakt der 10. Internationalen Tagung der Society for Emblem Studies, die dieses Jahr am Kunsthistorischen Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel stattfindet.
Zur Ausstellung erscheint ein begleitender Katalog

 

Wenn das etwas für dich ist und das Datum stimmt, dann melde dich dazu an. Vielleicht stößt dies auf Interesse anderer Aktiver und schon gehts los. Das heißt, wenn sich mindestens 2 Interessenten anmelden, stelle ich den Termin als nächstes Event auf die Startseite.

Ausstellungseröffnung in der Kunsthalle zu Kiel

Wann:
13. Juni 2014 @ 21:00 – 22:30
Wo:
Kunsthalle Kiel, Kunsthalle zu Kiel, Düsternbrooker Weg 1,24105 Kiel, Deutschland
Kategorien:
Schlagworte:

Muthesius Preis für Kunst, Raum und Design
14. Juni – 2. Juli 2014

Seit 2010 wird dieser Kunstpreis von der Muthesius-Fördergesellschaft verliehen. Er richtet sich an Absolventinnen und Absolventen der Muthesius Kunsthochschule Kiel aus den Fachbereichen „Kunst“ sowie „Raum und Design“. Aus den eingegangenen Bewerbungen wählt eine Vorjury jeweils sieben Arbeiten aus. Diese werden im Rahmen einer Ausstellung in der Kunsthalle einem breiten Publikum präsentiert. Eine zweite, national besetzte Jury wählt dann die Preisträger bzw. Preisträgerinnen aus. Aber auch die öffentliche Meinung zählt: Neben dem eigentlichen Muthesius-Preis wird auch ein Publikumspreis in beiden Kategorie verliehen.

 

Wenn das etwas für dich ist und das Datum stimmt, dann melde dich dazu an. Vielleicht stößt dies auf Interesse anderer Aktiver und schon gehts los. Das heißt, wenn sich mindestens 2 Interessenten anmelden, stelle ich den Termin als nächstes Event auf die Startseite.

Ausstellungseröffnung in der Kunsthalle zu Kiel

Wann:
14. März 2014 @ 20:00 – 21:30
Wo:
Kunsthalle Kiel, Kunsthalle zu Kiel, Düsternbrooker Weg 1,24105 Kiel, Deutschland
Kategorien:
Schlagworte:

Heinrich Vogeler, "Froschbraut", 1899, Radierung, 15,7 x 15,7 cm (aus dem Zyklus: "An den Frühling", 1899)

„Vom Eise befreit…“
Frühlingsspaziergang mit Werken aus der Graphischen Sammlung

15. März 22. Juni 2014

 

 

„Vom Eise befreit sind Strom und Bäche / Durch des Frühlings holden, belebenden Blick“ – Mit diesen berühmt gewordenen Zeilen lässt Goethe seinen Faust den Frühling begrüßen. Die Graphische Sammlung zeigt in ihrer ersten Bestandspräsentation des Jahres Werke, die sich auf vielfältige Art und Weise dieser wohl schönsten Jahreszeit zuwenden. Den Kern der Ausstellung bildet der bekannte Zyklus „An den Frühling“ von 1899 des Worpsweder Künstlers Heinrich Vogeler mit seinen stimmungsvollen Radierungen. Frühlingsdarstellungen aus den im 17. Jahrhundert beliebten Jahreszeitenzyklen sind durch Werke von Crispin de Passe d. Ä. und Jan van de Velde vertreten, die Natur- und Genredarstellungen anschaulich verbinden. Der Faust’sche Osterspaziergang wird in der von Goethe sehr geschätzten Version des Nazareners Peter Cornelius von 1816 und  in den damals sehr populären Umrissradierungen des Zeitgenossen Moritz Retzsch gezeigt. Des Weiteren widmete sich eine Vielzahl von Künstlern des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts wie unter anderem Carl Arp und Friedrich Boie der facettenreichen Darstellung des Frühlings in Aquarellen, Handzeichnungen und Graphiken, die ebenfalls in dieser Ausstellung zu sehen sein werden.

 

Wenn das etwas für dich ist und das Datum stimmt, dann melde dich dazu an. Vielleicht stößt dies auf Interesse anderer Aktiver und schon gehts los. Das heißt, wenn sich mindestens 2 Interessenten anmelden, stelle ich den Termin als nächstes Event auf die Startseite.